PRESSEMITTEILUNG 66/2022

Bamberg, den 21.10.22

A 73 / Staatsstraße 2987: Vorbereitende Arbeiten an der Staatsstraße im Bereich der Anschlussstelle Ebensfeld für die Verlegung südlich Ebensfeld

Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am Mittwoch, den 2. November 2022 mit den Straßenbauarbeiten für die Verlegung südlich Ebensfeld. Hierfür muss der westliche Auf-/Abfahrtsast der Anschlussstelle Ebensfeld auf der A 73 und die Staatsstraße in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Im Zuge der vorbereitenden Arbeiten für die Verlegung der Staatsstraße 2187 bei Ebensfeld wird die Linienführung der bestehenden Staatsstraße im Bereich der Anschlussstelle Ebensfeld am westlichen Ast verbessert. Zudem wird eine Querungshilfe über die Staatsstraße westlich der Autobahn errichtet, um eine sichere Querung für Fußgänger zu ermöglichen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende des Jahres 2022 andauern.

Die Zufahrt nach Ebensfeld von der A 73 ist für die Dauer dieser Arbeiten über die Anschlussstellen Bad Staffelstein und Zapfendorf möglich. Die Zufahrt nach Kutzenberg ist nur über die A 73 Fahrtrichtung Lichtenfels über die Anschlussstelle Ebensfeld möglich.

Die Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert.

Für die Bauzeit des 1. Bauabschnittes wird eine Umleitung für die Fußgänger von Ebensfeld zum Klinikum und zurück, über den Kellbachgrund eingerichtet. (s. beigefügte Skizze Umleitung Fußweg Kutzenberg – Ebensfeld)

Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der Maßnahme, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken.

Beigefügt an diese Pressemitteilung ist ein Luftbildausschnitt der Anschlussstelle mit Darstellung des Zustandes nach dem Umbau. Die Querungshilfe ist im linken unteren Bildrand mit der Fußwegführung nach Ebensfeld (rosa) ersichtlich. Gelb gekennzeichnet ist der bisherige „Knick“ im Straßenverlauf an der westlichen Anschlussstellenzufahrt, hierbei handelt es sich um die zurückzubauende Auffahrtsastfläche.

Weitere Informationen
Weitere Informationen
Weitere Informationen