PRESSEMITTEILUNG 18/2022

Bamberg, den 01.04.22

Die Grundschulklasse 3a besichtigt Brückenbaustelle bei Baunach

Bunte Brücken aus Papier und Wolle verbinden Tische und Stühle im Klassenzimmer der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Grundschule Baunach. Die Brücken sind so stabil, dass sie die Überfahrt von Spielzeugautos problemlos aushalten. Seit einigen Wochen sind Brücken und Brückenbau Thema. Gestern hatten die Schülerinnen und Schüler dann die Möglichkeit eines der größeren Brückenbauprojekte im Landkreis Bamberg vor Ort zu besichtigen.

Das Staatliche Bauamt Bamberg erneuert seit 2018 die Brücken im Streckenverlauf der Bundestraße 279 zur Überquerung des Mains südlich von Baunach.

Die Kinder konnten zusammen mit Lehrerin Michaela Then die bereits fertig erneuerte Mainflutbrücke besichtigen. Für ihren Besuch hatten sich die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Fragen überlegt.

Projektleiter Joachim Schilling und Abteilungsleiterin Ute Becker vom Staatlichen Bauamt Bamberg erläuterten, um was für eine Brücke es sich handelt und wofür die einzelnen Bauteile da sind. Da es während der Besichtigung zu regnen anfing, konnten die Grundschulkinder auch die Brückenentwässerungsanlagen in Aktion sehen. Glücklicherweise bietet eine Brücke auch meist die Möglichkeit sich unterzustellen. So konnten die Kinder die anschließenden, praktischen Aufgaben weitestgehend im Trockenen durchführen. Dabei wurde beispielsweise die Höhe der Treppenstufen der Brückenprüftreppen ausgemessen und die Wasserstände des letzten Hochwassers nachvollzogen.

Anschließend, nachdem sich das Wetter wieder etwas gebessert hatte, konnten die Kinder noch mit Warnwesten ausgestattet, die aktuelle Brückenbaustelle kurz vor dem Ortseingang Baunach besichtigen. Da dort derzeit ein Bohrgerät und gleich mehrere Bagger mit unterschiedlichem Gerät im Einsatz sind, gab es auch hier viel zu sehen und viele Fragen zu den gerade laufenden Arbeiten. 

Anschließend machten sich die Schülerinnen und Schüler wieder auf den Rückweg nach Baunach.

 

Bamberg, den 31.03.2022

Staatliches Bauamt Bamberg

 

Anlagen:

Bild 1: Handelt es sich um eine Bogen-, Hänge-, oder Balkenbrücke? Die Kinder hatten sich bereits viele Fragen für die Brückenbesichtigung überlegt

Bild 2: Anhand von Fotoaufnahmen konnten die Kinder die Wasserstände des letzten Hochwassers nachvollziehen und dann an der Brücke ausmessen

Bild 3:  Zum Abschluss wurde noch die aktuell laufende Brückenbaustelle an der B 279 kurz vor dem Ortseingang Baunach besichtigt.

Weitere Informationen
Weitere Informationen
Weitere Informationen