PRESSEMITTEILUNG 55/2021

Bamberg, den 22.09.21

Staatstraße 2205: Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Bad Rodach wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten

Die Straßenmeisterei Coburg des Staatlichen Bauamtes Bamberg führt in Abstimmung mit der Stadt Bad Rodach im Zeitraum vom 27. September bis zum 08. Oktober 2021 Fahrbahnsanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Bad Rodach durch.

Die Sanierung wird in zwei Abschnitten ausgeführt: Für die Arbeiten in der Hildburghäuser Straße zwischen Einmündung Grabenweg und Marktplatz (Teilabschnitt I) sowie in der Coburger Straße zwischen den Einmündungen Heldritter Straße und Schillerstraße (Teilabschnitt II), müssen die beiden Straßenabschnitte für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Die Kreuzung Hildburghäuser Straße - Rückertstraße / Grabenweg ist frei befahrbar. Die Neugasse kann nur von der Alexandrinenstraße, der Zimmer-Platz nur vom Dammüllersweg aus befahren werden. Die Neugasse und der Zimmerplatz werden während der Vollsperrung zur Sackgasse.

Eine innerörtliche Umleitung wird eingerichtet (s. beiliegenden Lageplan).

Das Staatliche Bauamt Bamberg und die Stadt Bad Rodach bitten die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im gesamten Baustellenbereich.

 

Bamberg, den 22.09.2021

Staatliches Bauamt Bamberg

Weitere Informationen