PRESSEMITTEILUNG 34/2022

Bamberg, den 30.06.22

Bundesstraße 4: Umfangreiche Brücken- und Fahrbahninstandsetzungsarbeiten an der Westtangente

Das Staatliche Bauamt Bamberg setzt die im letzten Jahr begonnenen  Arbeiten zur Instandsetzung von Brücken- und Stützbauwerken sowie zur B4-Fahrbahnsanierung im Abschnitt zwischen den Anschlussstellen “Gaudlitz“ und “Judenberg“ in Richtung Süden fort.

Zwischen Juli 2022 und Oktober 2023 werden dazu in vier Bauphasen die beiden großen Brücken im Zuge der B4 über die Callenberger Straße und die Lauter, sowie die bahnseitige Stützmauer in der Adamistraße instandgesetzt und die beiden Richtungsfahrbahnen auf einer Länge von ca. 1 km saniert.

Die beiden Brücken über die Callenberger Straße sind durch Verkehr, Witterungseinflüsse und Belastung in die Jahre gekommen und müssen instandgesetzt werden. Dazu werden Fahrbahnaufbau, Abdichtungen, Brückenkappen sowie Schutzplankensysteme und Geländer erneuert.

Unterhalb des Bauwerks werden Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt und ein Vogeleinflugschutz angebracht.

An den Stützmauern auf der Seite der Deutschen Bahn zwischen Judenberg und Bahnhof, werden Instandsetzungsmaßnahmen an Borden und Kappen durchgeführt sowie das Schutzsystem erneuert.

Auf den beiden B4 - Fahrbahnen werden die schadhaften Asphaltbinder- und Asphaltdeckschichten erneuert. Im bebauten Bereich der Bundesstraße wird als Deckschicht auf ca. 720 m Länge ein lärmmindernder Fahrbahnbelag eingebaut. Der gesamte Mittelstreifen einschließlich aller Schutzeinrichtungen wird im Baubereich erneuert; zusätzlich notwendige Mittelstreifenüberfahrten für die Verkehrsabwicklung werden hergestellt.

Die gesamten Arbeiten werden Teilsperrung der B4 mit einstreifiger Verkehrsführung je Richtung durchgeführt.

Die Straßenbauarbeiten am Mittelstreifen (Bauphase 1) beginnen am 11 Juli 2022. Dazu müssen bereits in der Vorwoche (ab 7. Juli 2022) die dazu notwendigen einstreifigen Verkehrsführungen eingerichtet werden.

Für unvermeidbare Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der notwendigen Bauwerksinstandsetzungen und Fahrbahnsanierungen bittet das Staatliche Bauamt Bamberg die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 

Bamberg, den 30.06.2022

Staatliches Bauamt Bamberg

Weitere Informationen