PRESSEMITTEILUNG 23/2018

Bamberg, den 20.06.18

A73 / B 303 - Umbau der Anschlussstelle Ebersdorf, Fahrbahnsanierung Bundesstraße 303 und AS-Rampen Fertigstellung BA I / Beginn BA II am 25.06.2018

Ansprechpartner: Herr Laußmann, Te. 0951 9530-4100; Herr Engelhardt, Tel 0951 9530-4110

Die umfangreichen Arbeiten des ersten Bauabschnittes der Oberbausanierung auf der B 303 und den AS-Westrampen werden in dieser Woche zeitgerecht fertig gestellt.

Die Bundesstraße 303 einschließlich Zeickhorner Kreuzung sowie die AS-Westrampen werden am Freitag Vormittag wieder für den Verkehr freigegeben.

Am Montag, 25.06.2018 beginnen die ca. zweiwöchigen Bauarbeiten  für den zweiten Bauabschnitt = Oberbausanierung der AS-Ostrampe.

Dazu muss die AS-Ostrampe ab Freitag Vormittag für den gesamten, aus Süden kommenden, ausfahrenden  A73-Vekehr für ca. 2 Wochen gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt durch Ausleitung dieses Verkehrs ab der Anschlussstelle Untersiemau über die B289 und B4 zur B303. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Die restlichen Bauarbeiten werden so rationell wie möglich durchgeführt. Die Autobahndirektion Nordbayern und das Staatliche Bauamt Bamberg bitten bereits jetzt um Verständnis für die noch entstehenden, nicht vermeidbaren Behinderungen.

Bamberg, den 20.06.2018

Zeuschel, BD

Anlagen:  

Umleitungsplan Bauabschnitt II

 

Weitere Informationen